fahrPlanB-Banner

 

 

Verein zur Förderung von Strafgefangenen und Haftentlassenen:

Projekt “Leuchtturm”:

Unser Angebot richtet sich an die Gefangenen, die zum ersten Mal im Gefängnis sind. Wir wissen, dass die ersten Tage im Straffvollzug für viele eine schwere Zeit sind. Daher kann es für sie hilfreich sein, mit Menschen zu sprechen, die nicht dem Vollzugspersonal angehören und auch nicht in ihr Ermittlungs- oder Strafverfahren eingebunden sind. Wir Ehrenamtliche hören zu, kennen uns im Gefängnis etwas aus und haben Verständnis für ihre derzeitige Situation.

Haben Gefangene Interesse an einem Gespräch mit uns ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hammer Weg e.V., dann stehen wir ihnen

jeden Montag zwischen 17 Uhr und 19 Uhr

im Aufenthaltsraum von drei Stationen (zwei Männer- und eine Frauenstation) der JVA Dresden zur Verfügung.

Wenn bei Gefangene Kontaktwünsche zum Hammer Weg e.V. bestehen, benachrichtigen Sie uns bitte. Wir sind ebenso Ansprechpartner, wenn Briefkontakte, Gesprächspartner und Begleitung für Ausgänge gewünscht werden und keine anderen Möglichkeiten für den/die Gefangene bestehen.

Leuchtturm

Im Bereich download des Info-Center können sie sich einen Flyer zum Projekt Leuchtturm herunterladen, der auch einen einfach Antragsvordruck enthält...

Frauenkirche Rand2