fahrPlanB-Banner

 

 

Verein zur Förderung von Strafgefangenen und Haftentlassenen:

Eine Interessengruppe von Ehrenamtlichen unter der Leitung des Pfarrers Forker arbeitete bereits in der alten JVA Schießgasse in Dresden. In unterschiedlichen Abständen fanden Zusammenkünfte, Gespräche und Diskussionen im Haus der Kirche an der Dreikönigskirche in Dresden statt. Am 06.06.2001 erfolgte der Vorschlag zur Gründung und die Diskussion des Satzungsentwurfes für einen neuen Verein, der offen für alle ehrenamtlichen MitarbeiterInnen im Strafvollzug sein sollte.

Am 27.06.2001 war es soweit. Der HAMMER WEG e.V. wurde mit den Unterschriften von 15 stimmberechtigten Personen gegründet.

IMG_3268 small
Frauenkirche Rand2