Verein zur Förderung von Strafgefangenen und Haftentlassenen

Ehrenamtliches Theater „HAMMERBÜHNE“ in der JVA Dresden

Was lief bereits?

Hier eine Übersicht über die bereits erfolgreich gelaufenen Inszenierungen :

  1. „Der geheimnisvolle Schlüssel“ im Mai 2009
  2. „Dinner for one“ in Anlehnung an den Silvester-Filmklassiker im Dezember 2009
  3. „Dreigroschenoper“ in Anlehnung an das Original von Bertolt Brecht mit Unterstützung der JVA-internen Jailhouseband im Mai 2010
  4. „Die Rückkehr des Odysseus“ im Oktober/November 2011 im Rahmen des Theaterfestivals der Sächsischen Justiz und in Kooperation mit den angestellten Theaterpädagogen der JVA Dresden
  5. „Ein modernes Krippenspiel“ im Dezember 2011
  6. „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“ - Sketche von Loriot & Co. im Juni 2011
  7. „Der zerbroch‘ne Krug“ in Anlehnung an das Original von Heinrich von Kleist im Juli 2012
  8. „Warten auf …“ in Anlehnung an „Warten auf Godot“ von Samuel Beckett im August 2013

Was passiert bei dieser ehrenamtlichen (Theater-)Arbeit?

Wie es dazu kam?

Organisatorisches?

Neugierig geworden?

Ansprechpartnerin: Julia Nowak (julia-nowak@hammerweg.eu)